Am Sonntag ist der Wahltag gekommen. Ab 8 Uhr öffnen die Wahllokale und es gilt Frankfurt ein neues Stadtparlament und den Ortsbezirken, neue Ortsbeiräte zu wählen. Da Nichtwählen keine Option ist, rufe ich alle Frankfurterinnen und Frankfurter auf, am Sonntag wählen zu gehen: Liebe Leute, geht am Sonntag wählen. Am Sonntag geht es schlicht und ergreifend um unsere schöne Heimatstadt. Es geht um Frankfurt. Keine Wahl beeinflusst die Situation vor Ort so sehr, wie die Kommunalwahl. Bei keiner Wahl kann man so unmittelbar mitbestimmen, wie die Zukunft der eigenen Stadt aussehen kann oder aussehen soll. Wir dürfen diese Zukunft nicht den Populisten von rechts überlassen, die nicht einmal Ziele für Frankfurt formulieren, weil sie Rattenfänger für Hetze und Rassismus sind. Wir dürfen diese Zukunft allerdings auch nicht den Träumern von der linken Seite überlassen, die zwar viel Geld ausgeben möchten, aber keine Antwort darauf haben, woher das Geld denn kommen soll. Frankfurt muss auch zukünftig gut und sicher regiert werden. Deshalb werbe ich für das Listenkreuz bei der CDU!

12783670_10156673648755151_8056154780501468371_o


Da eine Kommunalwahl immer auch die Möglichkeit ist, Leute zu wählen, die man kennt, bitte ich Euch hiermit um drei Kreuze am Sonntag. Ich würde mich freuen, wenn ich für Euch in den Römer einziehen könnte und für uns alle kämpfen dürfte, um Frankfurt noch schöner, noch lebenswerter und noch liebenswerter zu machen. Lasst es uns gemeinsam anpacken!

Wahl_dreiKreuze

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>